Ballett am Rhein – b.37 NEW WoRLD_VoN RoBERT BINET (uA) THE WAY EVER LASTING_VoN NATALIA HoRECNA (uA) FANTAISIES_VoN REMuS ŞuCHEANĂ (uA) Im Augenblick der Schöpfung des Alls prallen die Elemente auf- einander. Feuer, Wasser, Erde und Wind vermischen sich in einer explosiven Spannung zwischen Licht und Dunkelheit. Musik von Nico Muhly bietet dem Kanadier Robert Binet die Basis für ein Stück, das die außergewöhnlichen Geschichten über die Entstehung des Universums mit unserer gegenwärtigen Realität verbindet. „Als einen Weg, der niemals enden möge“, beschreibt Natalia Horecna ihre Suche nach Balance, mit der sie sich in ihrem neuen Tanzstück auseinandersetzt. Remus Şucheanăs „Fantaisies“ öffnen dagegen das Tor in ein Reich voller phantastischer Wesen und zauberhafter Atmosphären: ein sommernächtlicher Traum zu Martinůs 6. Sinfonie. PREMIERE oPERNHAuS DüSSELDoRF: 23.11.2108 WEITERE TERMINE: 28.11. | 01.12. | 09.12. | 12.12. | 15.12.2018 | 05.01.2019 INFoS uND KARTEN: TEL. (0211) 89 25 211_operamrhein.de d r e i z e h n - 3 Looxx* N°I_2018 KuLTuR _>Fotos: Gert Weigelt Highlights TANz Looxx* N°II_2018 Highlights TANz Ballett am Rhein – b.36 MARTIN SCHLÄPFER – SCHWANENSEE Siegfried soll heiraten, doch er ist jung und sehnt sich nach dem Leben. An einem geheimnisvollen See wird er von einem fremden Mädchen magisch in Bann gezogen, doch Odette ist in einem bösen Zauber gefangen... „Schwanensee“ zur Musik von Peter I. Tschaikowsky ist das berühmteste Ballett aller Zeiten. Seit seiner Uraufführung 1877 am Moskauer Bolschoi-Theater hat das romantische Tanzmärchen zahl- reiche Deutungen erfahren. Mit dem Ballett am Rhein hat Martin Schläpfer nun seine eigene Version erarbeitet: In seiner ganz eigenen, hochexpressiven Tanzsprache erzählt der Schweizer Choreograph eine märchenhafte Geschichte über das Erwachsenwerden. „Die Ovationen, die über dem Düsseldorfer ,Schwanensee’ niedergehen, sind verdient. Er ist eine Offenbarung“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über die Uraufführung am 8. Juni. oPERNHAuS DüSSELDoRF: 15.09. | 16.09.2018 | 12.01. | 20.01. 2019 INFoS uND KARTEN: TEL. (0211) 89 25 211_operamrhein.de 18_2_132-133 HighlTanz_1 13.07.18 01:32 Seite 2