DIGITAlE PRäZISIoN HigH enD retoucHing Ein hochwertiges Sushimesser besteht aus 12 lagen Damaststahl. Es kommt bei der Herstellung auf unglaubliche Geduld, Präzision und liebe zum Material an. Das ist die perfekte Analogie für das retusche-studio von stefan Kranefeld und Jan wischermann. Auch die Arbeit am Bild basiert auf Ebenen, die der Retuscheur nach und nach aufbaut. Das beste Ergebnis kann nur durch Präzision sowie ein sehr gutes Auge erreicht werden. Stefan und Jan sind Meister der digitalen Retusche. Hier traf ein Könner der ersten Stunde auf einen Digital Native und sie vereinten ihre Fähigkeiten. Seit über 25 Jahren ist das Studio Partner für Kunden mit höchsten Qualitätsansprüchen. Sie sind auf Haarretusche spezialisiert – definitiv die Königsdisziplin in diesem Metier. Beide betonen, dass ihre Arbeit keine Zauberei sei, sondern ein Mix aus jahrelanger Erfah- rung, dem Streben nach Präzision und Sinn für ästhetik. Es ist wie mit allen Dingen: Wenn jemand meisterhafte leistung abliefern möchte, muss er 10.000 Stunden trainieren. Ein Generalist (normales Messer) ist schnell ersetzbar – ein Spezialist (hochwertiges Sushimesser) nicht. _>Digital Imaging & Post Production_> janwischermann.de_> stefan-kranefeld.de looXX* n°ii_2018 z e h n - 7 business oEKo-TEx Designwettbewerb von oeKo-teX® & AMD Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit haben die oEKo-TEx® gemeinschaft und die AMD Akademie Mode & Design Düsseldorf einen Designwettbewerb ausgerufen. 23 Studenten des Studiengangs Mode Design kreieren Kleider mit STANDARD 100 oder MADE IN GREEN zertifizierten Stoffen und Zutaten, die ihnen vom Schweizer lizenzgeber zur Verfügung gestellt werden. Ende Juli werden die outfits von einer Fachjury beurteilt und bewertet. Die Jury setzt sich aus Georg Dieners (Generalsekretär oEKo-TEx® ), Prof. Claudia Ebert-Hesse (Dekanin des Fachbereich Design an der AMD Düsseldorf), Gudrun Allstädt (Ressortleiterin für den Bereich Fashion bei der Textilwirtschaft) sowie Uta Feldmann (Senior Design Managerin bei C&A Europe) zusammen. Die ersten drei Plätze werden mit Preisgeldern im Wert von insgesamt 3.000€ für die kreativsten Designs prämiert. Die 15 besten Modelle werden anlässlich des CPD Wochenendes Ende Januar 2019 bei Platform Fashion im Rahmen der AMD Exit Show präsentiert. _> oeko-tex.com _> amdnet.de Business must haves looxx*erious looxx*erious 18_2_106-107 LOOXXerious_Oekotex+Jan Wischermann_1 12.07.18 23:42 Seite 2