DE MEDICI KUNSTHISTORISCHE TOUREN Im „lIVING HOTEl“ Eine Tour durch das DERAG lIVING HoTEl DE MEDICI ist ein einzigartiges Kultur-Erlebnis. ob öffentliche Besichtigungen, Champagner-Frühstück & Führungen mit der Kunsthistorikerin lisa Kimura oder GrandTouren inklusive klassischem Konzert in der angeschlossenen Andreaskirche, hier verschmelzen Historie & Kunst mit zeitgenössischem Design & hochkarätiger, lebendiger Gast- Kultur. Wer das Hotel in der Klosterhof-Idylle betritt, begibt sich bereits im prachtvollen Renaissance Foyer in eine exquisit komponierte Stilwelt. Doch das liebevoll & aufwendig sanierte Stadthaus birgt weit mehr architektonische Finessen & wahre Kunstschätze einer umfangreichen, mit besonderem Raffinement kuratierten Sammlung. So geht es mit jedem (geführten) Schritt tiefer in die Kunstkammer des Hoteleigentümers & die Geschichte Düsseldorfs. Mit sorgfältig ab- gestimmten Terminen für die Führungen vereinen Hoteldirektor Bertold Reul & sein Team dabei einen erholsamen Aufenthalt für die Hotel-Gäste mit der offenheit für Düsseldorfer & alle Besucher der Stadt – damit Kunst & Mensch richtig aufleben können. _>Mühlenstr. 31_D_Tel. (0211) 16 09 20_> www.deraghotels.de/demedici.html lOOxx* N°I_2018 s i e b z e h n - 3 KUNST PE HAGEN ART WATCHING APÉRO Im OFFENEN ATElIER Einem Künstler live bei der Erschaffung neuer Werke zuzusehen, ist inspirierend, vielleicht im wahrsten Sinne „belebend“. „Und das für beide Seiten“, betont der Düsseldorfer Künstler Pe Hagen. Sein großes Atelier steht deshalb allen Kunstinteressierten immer offen. Jeden Freitag lädt er zu einem regen Austausch bei Wein &hausgemachtem Fingerfood. Mit Blick auf Pe Hagens Skulpturen stellt sich dabei fast dieFrage,obsolcheBegegnungenmitschöpferischemFunkeauchdemWerk selbst leben einhauchen. Seine biomorphen Skulpturen scheinen, mit von ihm „Ü-ü“ genannten, Auswüchsen über sich hinaus zu wachsen. Eine Metamorphose von Papier, Draht & Gips zu Formen, die wir einerseits aus Flora, Fauna & Alltag zu kennen glauben, die andererseits phantas- tisch,außerirdisch,nichtvondieserWeltwirken.MitKeramik-Anmutung & teils Vergoldung sind sie kühle Stillleben. Den Namen & Erscheinun- gennachsindsielebendig,wiez.B.eine„Clownsnasenproduktionsmasse“ oder ein überaus „angry cube“, die betrachtet, vielleicht überwacht werden sollten. Die ART WATCHING APÉRos laden dazu ein. Watch it! _>ARTWATCHING_immer, wenn die Tür auf ist_APÉRo_jeden Freitag 17-21 Uhr _>Friedenstr. 63_40219 Düsseldorf_Tel. (0176) 41 59 89 55_> www.pehagen.de Art must haves 17 14 43 looxx*erious looxx*erious _>Pe Hagen _>Pe Hagen: „Angry Cute Semikubus“, 2017 Draht, Gips, Modelliermasse, Blattmessing, Rost 18_1_172-173 LOOXXerious_PeHagen+DeMedici_1 19.01.18 10:11 Seite 2