Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Page 8 Page 9 Page 10 Page 11 Page 12 Page 13 Page 14 Page 15 Page 16 Page 17 Page 18 Page 19 Page 20 Page 21 Page 22 Page 23 Page 24 Page 25 Page 26 Page 27 Page 28 Page 29 Page 30 Page 31 Page 32 Page 33 Page 34 Page 35 Page 36 Page 37 Page 38 Page 39 Page 40 Page 41 Page 42 Page 43 Page 44 Page 45 Page 46 Page 47 Page 48 Page 49 Page 50 Page 51 Page 52 Page 53 Page 54 Page 55 Page 56 Page 57 Page 58 Page 59 Page 60 Page 61 Page 62 Page 63 Page 64 Page 65 Page 66 Page 67 Page 68 Page 69 Page 70 Page 71 Page 72 Page 73 Page 74 Page 75 Page 76 Page 77 Page 78 Page 79 Page 80 Page 81 Page 82 Page 83 Page 84 Page 85 Page 86 Page 87 Page 88 Page 89 Page 90 Page 91 Page 92 Page 93 Page 94 Page 95 Page 96 Page 97 Page 98 Page 99 Page 100 Page 101 Page 102 Page 103 Page 104 Page 105 Page 106 Page 107 Page 108 Page 109 Page 110 Page 111 Page 112 Page 113 Page 114 Page 115 Page 116 Page 117 Page 118 Page 119 Page 120 Page 121 Page 122 Page 123 Page 124 Page 125 Page 126 Page 127 Page 128 Page 129 Page 130 Page 131 Page 132 Page 133 Page 134 Page 135 Page 136 Page 137 Page 138 Page 139 Page 140 Page 141 Page 142 Page 143 Page 144 Page 145 Page 146 Page 147 Page 148 Page 149 Page 150 Page 151 Page 152 Page 153 Page 154 Page 155 Page 156 Page 157 Page 158 Page 159 Page 160 Page 161 Page 162 Page 163 Page 164 Page 165 Page 166 Page 167 Page 168 Page 169 Page 170 Page 171 Page 172 Page 173 Page 174 Page 175 Page 176 Page 177 Page 178 Page 179 Page 180 Page 181 Page 182 Page 183 Page 184 Page 185 Page 186 Page 187 Page 188 Page 189 Page 190 Page 191 Page 192 Page 193 Page 194 Page 195 Page 196 Page 197 Page 198 Page 199 Page 200 Page 201 Page 202 Page 203 Page 204 Page 205 Page 206 Page 207 Page 208 Page 209 Page 210 Page 211 Page 212 Page 213 Page 214 Page 215 Page 216 Page 217 Page 218 Page 219 Page 220BUSINESS mit Schirm, Charme &... Sonnenschutz! Das Wetter am Wochenende des 10. BERENBERG HIGH GOAL POLO CUPS ist unbeständig. Doch Tilo Croonenberg, der seit über 3 Jahren an der Spitze der Düsseldorfer Niederlassung steht, ist für alles gerüstet: „Man sollte Optimismuswahren&VorkehrungenfürRegen- zeiten treffen“, begrüßt er uns und irgendwie haben wir das Gefühl, er spricht nicht nur vom Wetter... Seine Devise erweist sich als richtig – nicht nur an diesem Wochenende... ...an dem mit uns auch 3.500 andere Besucher wieder das umfassende Programm & die Dynamik der Wettkämpfe genießen, in denen 4 Spitzen-Teams aus 16 internationalen & deutschen Top-Spielern mit 80 Pferden gegeneinander antreten. BERENBERG hat mit dem HIGH GOAL CUP ein echtes Ereignis im gesellschaftlichen Leben der Sportstadt und eine bedeutende Unterstützung für den Polo- Sport & seine Nachwuchsförderung etabliert – auch mit dem Einsatz von Tilo Croonenberg. „Für eine perfekte Organisation bedarf es allein einer Vorbereitung von 3 Monaten. Eine echte Herausforderung neben unserem eigentlichen Business. Ohne mein Team & die Unterstützung auch unserer Partner wäre das so nicht zu schaffen“, betont der sympathische Teamplayer. Doch sein persönliches Engage- ment ist nicht zu übersehen: Er hat alles im Blick, Zeit für jeden Gast und er fiebert begeistert mit, als sich im spannenden Finale das Team BUCHERER knapp mit 4:3 gegen das Team BERENBERG durchsetzt, nachdem beide Mannschaften zuvor gegen die von BREUNINGERundLANDROVERgewonnenhatten. „Dieser Sport ist einfach faszinierend. Geprägt von der Einsatzbereitschaft des Einzelnen & dem präzisen Zusammenspiel eines Teams mit Weitblick, Vernunft & Verantwortung. Ein wirklich schönes Symbol für unseren Anspruch als älteste & eine der wenigen echten Privat- banken Deutschlands mit persönlich haftenden Gesellschaftern. Aber auch für unsere kunden- orientierten Leistungen für Stiftungen, Familien- unternehmer, Senior Executives oder Sportler. Und last but not least für unser starkes Engage- ment – trotz stetig steigender regulatorischer Anforderungen – im Beratungsgeschäft. Ich freue mich über den 2. Platz. Man kann ja nicht immer Riesensprünge machen...“ Nonchalant spielt Tilo Croonenberg damit an auf den Gewinnsprung von BERENBERG im vergangenen 425. Jubiläumsjahr: Dank des in den letzten Jahren eingeleiteten Expansionskurses sprang der Jahresüberschuss 2015 von 40 Mio. um 160% auf das Rekordergebnis von 104 Mio. Euro. Das verwaltete Vermögen wuchs um 11% auf 40,1 Mrd. Euro, die Bruttoerträge der 4 Geschäftsbereiche von 309 Mio. auf 423 Mio. Euro, wobei die Erträge im Investment Banking um knapp 50%, im Private Banking, Asset Management & Corporate Banking jeweils deutlich zweistellig stiegen. Im Gegensatz zu vielen anderen Privatbanken konzentriert sich BERENBERG weiterhin stark auf das Dienstleis- tungsgeschäft. So stiegen die Provisionserträge um 32% von 244 Mio. auf 321 Mio. Euro. Das Verhältnis lfd. Zinsüberschuss zu Provisionsüberschuss von 12 zu 88 macht die Bank dabei weniger anfällig für das niedrige Zinsniveau. Auch diese dynamischen Zahlen erklärt Tilo Croonenberg mit „Sportsgeist“, während er Christopher Kirsch, den Kapitän der Siegermannschaft & sein Pferd Richtung Siegerehrung führt: „In den letzten Jahren haben wir erheblich in die Qualität unserer Dienstleistungen, in die Infrastruktur, in unser Research-Team & in die Entwicklung der Mit- arbeiter(zahl) investiert und werden dies auch weiterhin. Nur mit erstklassiger Kompetenz – wie derunseresChefvolkswirtsDr.HolgerSchmieding, der zum 3. Mal in Folge zum besten Banken- Volkswirt in Europa gewählt wurde & einem hohen Einsatz aller Kolleg(inn)en ist ein so außer- gewöhnliches Ergebnis möglich. Maßgeblich ist aber auch das Vertrauen unserer Kunden – sie sind Teil des Team BERENBERG. Auch hier beim Polo leisten wir gemeinsam etwas Besonderes.“ Damit leitet „T.C.“ seine Rede ein und bedankt sich bei allen – besonders für die Unterstützung sozial benach- teiligter, kranker oder behinderter Kinder. Im Rahmen der Mitarbeiterstiftung BERENBERG KIDS wurden 2016 bereits zum 6. Mal mehr als 200 Kinder aus Heimen, Hospizen & weiteren Einrichtungen aus Düsseldorf & Umgebungzum„Polo-Kindertag“eingeladen.EineTombola brachte dazu über 6.200,- Euro ein. Auch in diesem Kom- petenzfeld sitzt BERENBERG übrigens fest im Sattel und wurde 2016 in der „Anlageberatung für Stiftungen“ (Fuchs-Report) als einer von zwei Top-Anlageberatern für Stiftungen ausgezeichnet. Während seiner Rede erinnen wir uns an die Begrüßung des „Schirm-Herren“. Und in diesem Moment muss Tilo Croonenberg tatsächlich den Schirm aufspannen. Knapp 2 Wochen später klingen uns seine Worte im Ohr und wir sprechen erneut – diesmal über die Wolken des BREXIT, den die Börsen mit Kurs- stürzen quittierten: „Die Monate vor dem Referen- dumließengenugZeitfürVorkehrungen.Fürdie Notenbanken, um stabilisierend eingreifen zu können. Und auch für uns. Nach Beschluss der Trennungs-Details & während des 2-jährigen Übergangswerdensichdielangfristigenwirtschaft- lichenFolgengenauereinschätzenlassen.Werden die richtigen Schlüsse gezogen, sehen wir auch Chancen in der Entscheidung.“ So wird sich seine Devise „Optimismus wahren & Vor- kehrungen treffen“ sicher auch hier als richtig erweisen.< LOOXX* N°II_2016 M N E U N - 3 Tilo Croonenberg, der Leiter des Düsseldorfer Standorts von BERENBERG: „TEAMPLAYER schaffen Erfolge – für Standort & Stadt, Mitarbeiter & Kunden, Sport & Kinder.“ _>Interview: ANKE WINTER _>Foto: MICHAEL LÜBKE Führung mit ENGAGEMENT > BERENBERG Niederlassung Düsseldorf Cecilienallee 4 40474 Düsseldorf Tel. (0211) 54 07 28-20 _>www.berenberg.de